emily presents the strange

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Schlachtfeld

Drausen liegt Schnee,die letzten Blätter fallen bzu Boden,alles ist weiß und wirkt so ruhig und friedlich.
Vielleicht ist es auch so,alles ruhig und friedlich,mit einer Aunsahme...mir mal wieder.
Mein Kopf ist ein einziges riesiges brutales Schlachtfeld,die letzten klaren Gedanken,hinken über das Feld,durch die ganzen zerfetzten Überreste ihrer früherer Kameraden. Nichts ist mehr zu retten....
hier und da keucht vielleicht noch ein Verwundeter,aber ob es da noch Hilfe gibt? Die einen sagen ja, die anderen nein. Gebt ihnen Morphin um es ihnen zu erleichtern.....es würde allen besser gehen.
23.11.08 13:23
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


kathi / Website (23.11.08 13:25)
Ich muss sagen,..dieser gedankentext gefällt mir
gut geschrieben,gut vormuliert


zillie / Website (23.11.08 14:55)
Ich habe noch niemanden kennengelernt, dem es mit Morphin langfristig besser gegangen wäre, das Gegenteil ist der Fall.


emily (23.11.08 15:04)
ich bin/war selbst heroinabhängig.....vllt erklärt das ein wenig was an meinen texten.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung